Europa-Haus Marienberg

Entwicklungszusammenarbeit aus unserer Sicht

Schülerzeitungsseminar für Schüler im Alter von 12 bis 15 Jahren


Vorwort
von Sophie Sehner

Liebe Leserinnen und Leser,

von Dienstag, den 15. bis Freitag, den 18.11.2011 haben sich 14 Schüler und Schülerinnen während eines Online-Schülerzeitungsseminars im Europa-Haus Marienberg eingehend mit dem Thema “Entwicklungszusammenarbeit aus unserer Sicht: zur Partnerschaft von Reich und Arm“ beschäftigt. Dieses Seminar war das 259. Redakteursseminar im Europa-Haus.

Auf den folgenden Seiten möchten wir Sie gerne in das Thema einführen und Sie mit spannenden Artikeln zum Umdenken anregen. In den vergangenen Tagen haben wir mit vielen kompetenten Personen gearbeitet, die uns mit Rat und Tat zur Seite standen, um nun für Sie diese Zeitung inhaltlich zu gestalten.

 In diesen Tagen haben uns die Entwicklungshelfer Frau Grundmann und Herr Pater viel von ihren Eindrücken und Erfahrungen aus Ländern der 3. Welt erzählt. Dabei war es interessant zu erfahren, wie unser Konsumleben hier mit der Armut und dem Hunger in anderen Ländern zusammenhängt.

Neben der Arbeit hatten wir auch Freizeit, in der wir eine Nachtwanderung und eine Schatzsuche gemacht haben. Auch konnten wir in die Stadt gehen oder uns auch im Europa-Haus selbst die Zeit mit Tischtennis u.ä. vertreiben. Die Unterkunft und das Essen des Europa-Hauses sind sehr zu empfehlen.

Wir bedanken uns recht herzlich für die finanzielle Unterstützung des Seminars durch das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) und beim Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz.

Viel Spaß beim Lesen!

Ihre Sophie Sehner