Europa-Haus Marienberg

Entwicklungszusammenarbeit aus unserer Sicht

Schülerzeitungsseminar für Schüler im Alter von 12 bis 15 Jahren


Buchvorstellung - Sonam
Sophie Sehner und Sabrina Khan

 

Siegfried Pater war als Entwicklungshelfer in Nepal auf der Leprastation Shanti in Kathmandu, der Hauptstadt Nepals. Dort traf er Sonam. Der kluge Hund lebt auf der Leprastation und hilft als furchtloser Beschützer, treuer Freund, Spielkamerad und vierbeiniger Therapeut den Shanti-Kindern. Mit vielen selbst geschossenen Bildern, erzählt Siegfried Pater, mit Gestaltungshilfe seines Sohnes Dietrich Pater, aus der Sicht des Hundes das Leben der Patienten auf der Station und spricht mit spannenden und unterhaltsamen Schreibstil, vielen Bildern und einer schönen Gestaltung besonders die jüngeren Leser an. So wird erzählt wie Sonam an jedem Platz und in jedem Raum der Station mit seiner Anwesenheit ein bisschen Freude verbreitet und so hilft. Am Tor begrüßt er kranke Kinder. Aber Fremde sollten sich in Acht nehmen, denn er lässt nicht jeden in sein kleines Reich. Er hat schon Diebe festgehalten bis die Polizei kommt und zwar das ganze Jahr über auch an Weihnachten. Auf der Station leben auch ganz kleine Kinder, die noch nicht laufen können. Und auch hier ist Sonam zur Stelle und stellt sich brav als Stütze für die kleinen hin. Auf der Station können Leprakranke behandelt werden. Auch bei der Behandlung hilft Sonam mit. Er darf nicht in das Arztzimmer, aber er begleitet alle Kinder zum Arzt und ist nach der Behandlung für sie da. Dafür wird er von den kleinen Patienten gekrault. Auf 35 Seiten erzählen die Herren Pater so ganz kinderfreundlich das Leben als Leprakranker in Nepal. Und auch Erwachsene können von diesem Buch noch einige Eindrücke gewinnen. „Sonam - ein nepalesischer Hund erzählt“ zeigt uns wie wichtige es ist mit offenen Augen durch die Welt zu gehen und auch einmal über den Tellerrand hinweg zusehen um zu erkennen das jeder einzelne von uns helfen kann. Es ist ein Aufruf an jeden Bürger sich an der Situation zu beteiligen und eine gelungen Idee.